Messe Augsburg

ASMV GmbH
Am Messezentrum 5
86159 Augsburg

Tel.: +49(0)821-2572-0
Fax: +49(0)821-2572-105
www.messeaugsburg.de

GPS Koordinaten

Latitude:
48.33865 (48° 20' 19.14° N)
Longitude:
10.89364 (10° 53' 37.10° O)

Die aktuellen Aussteller-Newsletter

RENEXPO meets afa

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum zweiten Mal wurde die Energiefachmesse RENEXPO, die vom 06. bis 09. Oktober 2016 stattfand, von der Messe Augsburg veranstaltet. Besucher aus 28 Ländern informierten sich in Fachtagungen, bei Vorträgen im Forum der rund 60 Aussteller und Sponsoren über aktuelle Rahmenbedingungen und Fördermöglichkeiten sowie über innovative Produkte im Bereich Energie und Energieeffizienz.

In seiner Begrüßungsrede zur RENEXPO 2016 zeigte sich Helmut Brunner, Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayerns begeistert über die Entwicklung der RENEXPO und betonte die Notwendigkeit eines wohldurchdachten Energiemix und die Bedeutung erneuerbarer Energien für die Lebensräume der Zukunft. Reiner Erben, Umweltreferent der Stadt Augsburg hob in seiner Rede zur Eröffnung die exzellente Passung der Ausrichtung des Standortes Augsburg auf das Thema Ressourceneffizienz mit dem Motto der Messe RENEXPO hervor. Professor Klaus Layer, u.a. Vorsitzender der Akademie für nachhaltige Gebäudetechnologie, mahnte abschließend in seinem Grußwort die Notwendigkeit einer stärkeren Branchen-Transparenz und der Notwendigkeit einer aktiven und stetigen Kommunikation der Eckpfeiler der Energiewende an. „Die Öffentlichkeit muss verstehen, wie die Energiewende und diese begleitenden Innovationen genau umgesetzt werden sollen und was das für jeden einzelnen heißt, gleichermaßen für Unternehmen und Endverbraucher“, so Professor Layer. Rund 100 Bürgermeister und Kommunalvertreter nahmen an der Eröffnung teil und informierten sich anschließend in den Fachtagungen oder bei den Ausstellern und Sponsoren der RENEXPO zu ihren oft sehr spezifischen Fragen. Der anschließende Messerundgang mit Staatsminister Brunner fand ebenso reges Interesse.
 
Fachtagungen und Foren hatten regen Zulauf

 
Insgesamt besuchten rund 3.500 Besucher aus 28 Ländern die Messe, es nahmen rund 380 Teilnehmer am Kongress teil. Bereits zum 16. Mal führte der Bundesverband Bioenergie e.V. den "Internationalen BBE-Fachkongress für Holzenergie" erfolgreich durch und hatte mehr Tagungsteilnehmer als erwartet. Auch die neuen Fachtagungen Licht und Beleuchtung, EEG-Ausschreibungen und Moderne Holzbrennstoffe - Qualität, Logistik, kamen bei den Tagungsteilnehmern sehr gut an. Der Kongress wird im kommenden Jahr durch zusätzliche Fachtagungen erweitert. Erste Gespräche mit weiteren potentiellen Netzwerkpartnern sind bereits angelaufen. Regen Austausch gab es unter den Tagungsteilnehmern, Referenten und Netzwerkpartnern nicht nur während der Tagung, sondern auch beim gemeinsamen Mittagessen branchenübergreifend.
 
Fachbereiche der Messe, Ausstellerstimmen
 
Für Messebesucher war der gute Überblick durch Gemeinschaftsstände und Flächen ein Plus. Sowohl Privat- als auch Fachbesucher fanden viele praktikable, innovative Anregungen und Lösungen zum Anschauen und Anfassen, die von der PV-Anlage mit Energiespeicher und Lademöglichkeiten im und ums Gebäude, über energie-effiziente Beleuchtung zur Stromversorgung durch Fotovoltaik oder Windenergie bis hin zur Wärmeversorgung durch Scheitholz, Hackschnitzel oder Pellets mit Wärmespeicher reichten.

„Hinsichtlich unserer ersten Beteiligung an der RENEXPO hatten wir eine gute Messe mit zahlreichen Gesprächen. Die Besucher zeigten reges Interesse an unserer ausgestellten vertikalen Kleinwindkraftanlage und informierten sich umfassend. Die meisten Gespräche führten wir am Samstag und am Sonntag. Für 2017 denken wir eine aktive Mitgestaltung der Messe in Form von Fachvorträgen an.” (Matthias Hesse, DeTec Vision GmbH, Vertrieb & Projektierung)


„Wir sind mit dem Deutschen Pelletinstitut aus mehreren Gründen gerne auf der RENEXPO. Die Messe ist überzeugt von den Erneuerbaren, speziell von der modernen Holzenergie. Unsere Branche ist regional in Schwaben stark verankert, so dass wir hier auch mit unserem Fachforum richtig liegen. Last but not least treffen wir in Bayern, Schwaben und auch speziell in Augsburg viele Verbraucher, die Holzpellets gegenüber sehr aufgeschlossen sind. Daher wollen wir gerne mithelfen, die RENEXPO in den kommenden Jahren zu einem zentralen Anlaufpunkt für Pellets zu entwickeln.“ (Martin Bentele, Geschäftsführer, Deutscher Energieholz- und Pellet-Verband e.V. DEPV, Deutsches Pelletinstitut GmbH DEPI)


„ENOGIA ist mit der Teilnahme an der 17. RENEXPO in Augsburg sehr zufrieden. Wir haben vor kurzem unsere Niederlassung in München eröffnet, deshalb war die RENEXPO auch eine sehr gute Messe um mit unseren Zielgruppen im deutschsprachigen Raum in Kontakt zu treten. Die Beratungsgespräche, die wir an allen vier Messetagen auf unserem Stand geführt haben, waren sehr eingehend. Somit konnten wir uns einen guten Überblick über den deutschen Markt verschaffen. Bei der Messeleitung bedanken wir uns für die allzeit gute Zusammenarbeit und für die angebotenen Messedienstleistungen.” (Emilie Renaud, ENOGIA, Assistentin Marketing & Sales)


„Wir sind mit der Teilnahme an der RENEXPO 2016 mehr als zufrieden. Bei uns waren an allen Tagen viele interessierte Besucher mit denen wir sehr intensive Gespräche geführt haben. Die Internationalität der Besucher ist uns in diesem Jahr besonders positiv aufgefallen, weil wir auch zahlreiche Besucher aus Afrika, Asien und Nordamerika bei uns begrüßen konnten. Wir finden Augsburg als Messestandort sehr interessant und wir stehen der Weiterentwicklung der RENEXPO positiv gegenüber.“ (René Müller, inVENTer GmbH, Pre-Sales)


„Wir fanden die RENEXPO 2016 gut. Das Besucheraufkommen war an den beiden letzten Messetagen spürbar besser, sodass wir viele interessante Gespräche führen und zahlreiche Kontakte generieren konnten. Für die RENEXPO 2017 wünschen wir uns mehr Mitbewerber auf Ausstellerseite.“ (Gerhard Speck, ÖkoFEN Heiztechnik GmbH, Vertrieb)
 
Ausblick 2017:
 
RENEXPO meets afa
Zum ersten Mal präsentiert sich die RENEXPO als eigener Bereich während der Frühjahrsmesse afa 2017 vom 06. bis 09. April 2017. Die afa 2017 ist vom 01. bis 09. April 2017 geöffnet.

87.100 Besucher nutzten die „Messe der Region“ 2016 zum Informieren und Kaufen – diese Zahl spricht für sich! Sie möchten sich zu den Konditionen als Aussteller informieren? Dann fordern Sie noch heute Ihr unverbindliches Angebot zur Teilnahme an. Bitte geben Sie die gewünschte Standform, -größe und die gewünschte Breite, Länge und Höhe der Standfläche an, gerne nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf. Informationen rund um die afa 2017 finden Sie unter http://www.afa-messe.de

Kongress RENEXPO mit begleitender Ausstellung
Der RENEXPO-Kongress mit begleitender Ausstellung findet am 21. und 22. September 2017 statt.
Das Fachtagungsangebot wird erweitert, Partner wie der Bundesverband WindEnergie (Landesverband Bayern), der Bundesverband Kleinwindanlagen, Smart Skript und der neu eingetragene Bundesverband Gebäudehülle innovativ e.V. sind mit folgenden Fachtagungen bereits in der Planung:

3. Fachtagung Gebäudehülle innovativ
2. Fachtagung EEG- Erfahrungsaustausch, Auswirkungen Ausschreibungen auf den Wirtschaftsmarkt
5. Fachtagung Kleinwindanlagen
2. Fachtagung Licht und Beleuchtung
5. Fachtagung Windenergie im Binnenland

Möchten auch Sie als Partner eine weitere Fachtagung mitgestalten oder als Referent teilnehmen, dann nehmen Sie möglichst bald Kontakt mit uns auf, damit wir Sie berücksichtigen können.

Gerne erstellen wir Ihnen Ihr unverbindliches Angebot für Ihre Planung oder antworten Sie einfach auf diese E-Mail mit Ihren Wünschen. Nutzen auch Sie die Frühbucherermäßigung bis 26.02.2017 von 10% auf die Standfläche – als Aussteller oder Sponsor einer Fachtagung.
         
Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen? Gerne beraten wir Sie persönlich über die Auswahl der Möglichkeiten, die Ihnen die RENEXPO und der Kongress mit den Fachtagungen bieten können.

Herzliche Grüße von der Messe Augsburg,
Ihr RENEXPO Team

Messe Augsburg ASMV GmbH
Am Messezentrum 5 | 86159 Augsburg
Tel.: +49 (0)821-2572-111/-210
Fax: +49 (0)821-2572-277
www.messeaugsburg.de


Messe Augsburg | ASMV GmbH | Am Messezentrum 5 | 86159 Augsburg | info@messeaugsburg.de